Exkursion in den Tennenloher Forst

Am Donnerstag 14.7.22 waren 20 Anwärterinnen und Anwärter des Fachgebietes Naturschutz und Landschaftspflege aus ganz Nordbayern mit  Seminarleiterin und Günter Nisi von der Regierung von Mittelfranken mit dem Landschaftspflegeverband auf Exkursion im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst.

Vorgestellt wurde von Karin Klein-Schmidt und der Gebietsbetreuerin Verena Fröhlich wie die naturschutzfachlichen Ziele  mit Hilfe des Beweidungsprojektes, Landschaftspflegemaßnahmen, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen umgesetzt werden.

Die Wildpferde als vierbeinigen Landschaftspfleger ließen sich netterweise auch blicken und waren begehrtes Fotomotiv. Aber auch das Wappentier der SandAchse Franken – die Blauflügelige Ödlandschrecke - und einige Wiedehopfe war gut zu beobachten. Das Wetter machte der „Fränkischen Wüste“ alle Ehre.


Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken